Interesse an einem Studium?

Projekt

Andrássy Forum for Western Balkan Studies

Das Andrássy Forum for Western Balkan Studies wurde 2014 an der Andrássy Universität Budapest (AUB) als akademische Forschungs- und Kooperationsplattform im Bereich der Westbalkan Studien gegründet.

Ziel ist es, die Expertise von Wissenschafter/innen aus den Visegrád-Staaten (V4), aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie den Westbalkan-Staaten zusammenzuführen.

Der Fokus der Forschungsaktivitäten des Forums liegt auf drei Themenbereichen. Einerseits setzt sich das Forum mit Fragen der politischen Transformation und den Prozessen der EU-Integration der Westbalkan-Staaten und Kroatiens auseinander. Dabei wird hinterfragt, ob die Visegrád-Staaten als Modell für die Staaten des Westbalkans dienen können. Zweitens liegt ein Schwerpunkt auf Fragen, die sich mit der Funktion von regionaler Zusammenarbeit in der Region Mittel- und Südosteuropas auseinandersetzen und drittens werden soziokulturelle, wirtschaftliche und politische Faktoren analysiert, die eine Demokratisierung und somit eine EU-Annäherung der Staaten der Westbalkanregion erschweren. Einmal im Jahr organisiert das Andrássy Forum for Western Balkan Studies eine Konferenz oder einen Workshop, um den Austausch von Wissenschafter/-innen zu fördern.

Einmal im Jahr organisiert das Andrássy Forum for Western Balkan Studies eine Konferenz oder einen Workshop, um den Austausch von Wissenschafter/innen zu fördern.

Zusätzlich bemüht sich das Forum, weitere Kooperationsmöglichkeiten im Lehr- und Forschungsbereich mit den Universitäten der Region zu etablieren und umzusetzen.

Die Aktivitäten des Forums wurden im ersten Jahr u. a. durch den Internationalen Visegrád Fund und die Deutsche Botschaft Budapest finanziert. Das Pilot-Projekt Andrassy Forum for Western Balkan Studies 2014 finden Sie hier. Obwohl das Forum derzeit über keine eigenständigen Finanzen verfügt, wird um Finanzierung für einzelne Aktivitäten angesucht.

Externe(r) Projektmitarbeiter(Innen): Dr. Christopher Jakob WALSCH
Wissenschaftsbereich(e): Politikwissenschaft
Forschungsschwerpunkt: Forschungsschwerpunkt 1: Europäische Integrationsprozesse
Status des Projektes: Aktiv
Projektbeginn: 2014
Dokumente - Andrássy Universität Budapest
2018-11 Dezember 2018 2019-1
 
 
 
 
 
1
2
3
4 5 6 7
8
9
10
11 12 13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
Veranstaltungsnewsletter
@andrassy_uni