Interesse an einem Studium?

Blended Intensive Programme (BIP)

Das Blended Intensive Programme (BIP) ist eine neue gruppenbasierte Lehr- und Lernmöglichkeit für Studierende, Lehrkräfte und/oder das Universitätspersonal im Rahmen des Erasmus+ Programms.

BIPs bieten Lehrenden und Lernenden neue und kreative Möglichkeiten der internationalen Bildungszusammenarbeit und Teilnahme an gemeinsam konzipierten Lehrveranstaltungen.

Mindestens drei Erasmus Hochschulpartner aus drei verschiedenen Programmländern formen eine BIP-Partnerschaft und organisieren ein gemeinsames Programm zu Lern-, Bildungs- oder Ausbildungszwecken für Studierende, Lehrkräfte und/oder Verwaltungspersonal. 

BIPs haben zwei Lernphasen:

    • ein physisches Zusammentreffen der TeilnehmerInnen (5-30 Tage lang) im Land der organisierenden Hochschule und
    • eine online Lernphase (zeitlich flexibel gestaltbar)

Die Förderung für die Organisation eines BIPs beträgt zwischen 6.000 und 8.000 Euro, die für Kosten, wie: Raummiete, Rahmenprogramm, Beschaffung von Equipment, Werbung oder Honorare der eingeladenen Dozierenden usw. vorgesehen sind.

Eine Mindestteilnehmerzahl von 15 TeilnehmerInnen muss erreicht werden, wobei die TeilneherInnen  einen Erasmus-Zuschuss (70-79 Euro/Tag) seitens Ihrer Heimatuniversität sowie 3-9 ECTS für die aktive Teilnahme erhalten.

BIPs die aktuell von der Andrássy Universität Budapest organisiert werden, finden Sie unter dem folgenden Menüpunkt (Empfohlene Veranstaltungen).

 

STUDIERENDE
2024-5 Juni 2024 2024-7
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18 19 20
21
22
23
24
25
26 27
28
29
30
Veranstaltungsnewsletter