Ph.D.-Programm
Aktuelles Forschungsprofil Doktoratskollegs Konferenzen und Workshops Promotionsstudium Promotionsverfahren Offizielle Dokumente Stipendien Organisationsstruktur Bewerbung Fördermittel und Kooperationen Kontakt
 
ETN-Elektronisches Studienverwaltungssytem
 
 
 
Unterstützen Sie die Tätigkeit des 
AUB-Alumni-Vereins!

   

 

Ph.D.-Programm

Willkommen auf der Seite der Interdisziplinären Doktorschule!
 
Das Ph.D.-Programm der Andrássy Universität Budapest bietet Ihnen unter dem Thema „Die Zukunft Mitteleuropas in der Europäischen Union“ ein interdisziplinäres Studium an, das Teilprogramme in den folgenden Disziplinen vereinigt:

 
 
 
 
 
 
Im Mittelpunkt des Programms steht die Frage nach der Zukunft der mitteleuropäischen Länder in der Europäischen Union. Das Programm richtet sich an Studierende mit Master-Abschluss, die eine Dissertation zu Themen der folgenden Forschungsschwerpunkte planen:
  • Minderheiten in Mittel- und Osteuropa
  • Regionale Integrationsprozesse in den Donauländern
  • Genese und Wandel politischer und ökonomischer Institutionen in Mittel- und Osteuropa
  • Prozesse der Demokratisierung und die Qualität der neuen Demokratien in Mittel- und Osteuropa
  • Die regionale Erweiterungs- und Nachbarschaftspolitik der EU
  • Die Außenpolitik der mittel- und osteuropäischen Länder
  • Mitteleuropäische Identitäten
Die Promotion gestaltet sich in Ungarn anders als in den meisten anderen europäischen Staaten. Voraussetzung für das Erlangen des Doktortitels ist nicht nur eine Dissertation und eine Prüfung, sondern zusätzlich ein mindestens sechssemestriges Studium an einer so genannten Doktorschule (Ph.D.-Programm).
Eine Promotion ist nur innerhalb dieser von den Universitäten extra zu akkreditierenden Doktorschulen möglich.
Drucken PDF Seite weiterempfehlen
Andrássy Universität Budapest | Pollack Mihály tér 3. | H-1088 Budapest | +36 1 266 3101 | uni@andrassyuni.hu | www.andrassyuni.eu
University of National Excellence

TÁMOP-4.1.1-08/2/KMR-2009-011
TÁMOP-4.2.2/B-10/1-2010-0015