Interesse an einem Studium?

Veranstaltungen

Rechtstheorie und Theorie der richterlichen Urteilsbildung an der Schwelle von Demokratie und Autokratie
Zeitpunkt:
Ort: Andrássy-Saal, Andrássy Universität Budapest, H-1088, Budapest, Pollack Mihály tér 3.
Art der Veranstaltung: Öffentlich
Veranstalter (uniinterne Organisationseinheit): Fakultät für Vergleichende Staats- und Rechtswissenschaften
Vortragende/r (extern): Krisztina Ficsor, Péter Sólyom, Prof. Dr. Zoltán Fleck, Prof. Dr. Miklós Szabó und Dr Attila Vincze
Anlässlich der neulich erschienenen Bücher von Krisztina Ficsor und Péter Sólyom werden einige Grundfragen der Rechtstheorie und der Theorie der richterlichen Urteilsbildung diskutiert.
2016
04
Mai

In der neuen Monographie von Krisztina Ficsor werden politisch-philosophischen Grundargumente der formalistischen Theorie der richterlichen Urteilsbildung erhellt, und für eine demokratische Begründung der Urteilsbildung plädiert. Péter Sólyom untersucht in seinem Buch die Strategien von Theoriebildung in der deutschen Staats- und Verwaltungswissenschaft, sowie deren verfassungspolitischen Vorbestimmtheit unter besonderer Berücksichtigung der autokratischen und demokratischen Ansatzpunkte der diesbezüglichen Theorien.

Online Registrationsblatt

Sprache der Podiumsdiskussion: UNGARISCH ohne Übersetzung.

Ort - Andrássy Universität Budapest
Anmeldung zum Veranstaltungsnewsletter
2021-5 Juni 2021 2021-7
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21 22
23
24
25
26
27
28 29 30
 
 
 
 
Veranstaltungsnewsletter