Interesse an einem Studium?

Veranstaltungen

Gegenwart und Zukunft der Wirtschafts- und Währungsunion
Zeitpunkt:
Ort: Hörsaal 6, Andrássy Universität Budapest, H-1088, Budapest, Pollack Mihály tér 3.
Anmeldefrist:
Art der Veranstaltung: Öffentlich
Veranstalter (uniinterne Organisationseinheit): Lehrstuhl für Europäisches Öffentliches Recht und seine Grundlagen
Veranstalter (Person): Priv.-Doz. Dr. Attila VINCZE LL.M.
Vortragende/r (extern): Univ.-Prof. Dr. Sonja Puntscher Riekmann
2019
16
Okt

Die Wirtschafts- und Währungsunion (WWU) erlebt seit der Finanz- und Wirtschaftskrise turbulente Zeiten. Ein Gebiet, das früher nur wenige Spezialisten interessierte, rückte ins Zentrum der politischen und ökonomischen Diskussion. Unter Federführung der Universität Salzburg untersuchte ein interdisziplinäres und internationales Team im Rahmen eines Horizon 2020 Projektes die ökonomischen, politischen und juristischen Grundlagen der WWU und die Präferenzen und Positionen der EU Mitgliedsstaaten in der  Reformdebatte. Das Projekt widmete sich der Politik der wirtschaftlichen und fiskalischen Integration, und damit den Konfliktstrukturen zwischen den Mitgliedsstaaten. Sonja Puntscher Riekmann war Leiterin dieses Projekts (https://emuchoices.eu/), und wird die wichtigsten Ergebnisse darstellen.

Sonja Puntscher Riekmann ist Universitätsprofessorin für Politische Theorie und Europäische Politik und Leiterin des Salzburg Centre of European Union Studies.

Ort - Andrássy Universität Budapest
Anmeldung zum Veranstaltungsnewsletter
2020-8 September 2020 2020-10
 
1
2
3
4
5
6
7
8 9 10 11
12
13
14 15 16
17
18
19
20
21
22
23 24 25 26
27
28
29
30
 
 
 
 
Veranstaltungsnewsletter