Interesse an einem Studium?

Projekt

Politikinnovation und Demokratiequalität in Ungarn und der Region

Ziele des Projekts ist es, das Potential neuer, innovativer Formen der Governance, welche neben der Ebene der Elite auch den Einbezug der Zivilgesellschaft sicherstellen, für die Region zu untersuchen.

Die traditionelle, technokratisch-hierarchische Politik kann die komplexen Herausforderungen, mit denen sich unsere heutigen Gesellschaften konfrontiert sehen, immer weniger bewältigen. Ziele des Projekts ist es, das Potential neuer, innovativer Formen der Governance, welche neben der Ebene der Elite auch den Einbezug der Zivilgesellschaft sicherstellen, für die Region zu untersuchen. Ziel der des Projektes ist es, 1) ausgehend von Einzelfragen systematisch Möglichkeiten und Grenzen innovativer Instrumente, insbesondere direktdemokratischer Verfahren, für die Region abzuklären sowie 2) Behörden und zivilgesesllschaftliche Gruppen im Hinblick auf den Einsatz direktdemoratischer Verfahren zu beraten.

Konferenzen

  • "Good Governance – Enhancing Representation", 20. September 2013 (Pázmany Péter Katholische Universität/Andrássy Universität Budapest)
  • "Hungary’s New System of Direct Democracy: International and National Perspectives", 9. März 2012 (Pázmany Péter Katholische Universität/Andrássy Universität Budapest)

Publikationen

  • "Direct Democracy in Europe: Current Discussions.“ In: Iustum Aequum Salutare, IX. 2013, Nr. 4, 27-40.
  • "Good Governance - Enhancing Representation" (in Ersch.)
  • László Komáromi/Zoltán Tibor Pállinger: "Javaslatok a közvetlen demokratikus intézmények szabályozására az új alkotmányban. Az Országgyűlés Alkotmányelőkészítő Eseti Bizottságához 2011 októberében benyújtott szakmai javaslat. (Vorschläge zur Regelung demokratischer Institutionen in der neuen Verfassung zu Handen des parlamentarischen Sonderausschusses für die Vorbereitung einer Verfassung)" In: Sándor, Péter /Vass, László (Hrsg.): Magyarország politikai évkönyve 2010-ről. Kormányzat, közpolitika, közélet. Digitális könyv (DVD-ROM, ISSN 2061-7631.) Budapest: Demokrácia Kutatások Magyar Központja Közhasznú Alapítvány, 2011.
Externe(r) Projektleiter(Innen): László Komáromi (Forschungsgruppe beteiligungsorientierte Demokratie AUB/Pázmány)
Wissenschaftsbereich(e): Politikwissenschaft
Forschungsschwerpunkt: Forschungsschwerpunkt 2: Transformationsprozesse. Qualität von Demokratien und Wirtschaftssystemen
Status des Projektes: Abgeschlossen
Projektbeginn: 28. Januar 2007
2020-9 Oktober 2020 2020-11
 
 
 
1 2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Veranstaltungsnewsletter