Interesse an einem Studium?

Projekt

Fokus Balkan Online

Ein digitales internationales Planspielseminar über die EU-Erweiterungspolitik

Fokus Balkan Online ist ein digitales Planspiel über die EU-Erweiterungspolitik im Westbalkan, das ursprünglich von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und CIVIC konzipiert wurde.

Hauptziel der vom DAAD unterstützten Kooperation zwischen der Andrássy Universität Budapest, der Georg-August-Universität Göttingen und der Universität Belgrad, Fakultät für Politikwissenschaft, war die Überarbeitung und anschließende Durchführung von Fokus Balkan Online in Form eines gemeinsamen Planspielseminars im Frühjahr 2021.

Im Zuge der im IVAC (International Virtual Academic Collaboration)-Programm des DAAD geförderten Kollaboration wurde das Spiel in einem ersten Schritt für die Hochschullehre adaptiert, erweitert und auf Englisch übersetzt. Hierfür konnte die fachliche Expertise der Projektverantwortlichen und -partner insbesondere im Planspielbereich sowie in der EU-Erweiterungspolitik erfolgreich eingebracht werden. Im Fokus der ersten Projektphase stand somit die – coronabedingt rein virtuelle – Zusammenarbeit des Fokus Balkan Online-Projektteams. Zudem wurden Schulungen zum Thema Planspieldurchführung und -vorbereitung angeboten.

Die Durchführung von Fokus Balkan Online als Joint Seminar fand in April und Mai 2021 statt. Insgesamt konnten 55 Studierende der drei Universitäten gewonnen werden, die in asynchronen und synchronen Phasen intensiv zusammenarbeiteten. Im Rahmen der Simulationen nahmen sie die Rolle von VertreterInnen der EU-Institutionen, der Presse sowie der Delegationen aus den Westbalkanstaaten an. Während der asynchronen Phasen des Spiels erledigten die Studierenden unterschiedliche Aufgaben, für die sie eng zusammenarbeiten und sich eingehend mit der EU-Erweiterung im Westlichen Balkan beschäftigten. In den vier gemeinsamen Online-Livedebatten konnten sich die TeilnehmerInnen im öffentlichen Reden, Debattieren und Verhandeln in englischer Sprache üben. 

Nach erfolgreichem Abschluss des Seminars erfolgt in der aktuell laufenden Phase nun die umfassende Evaluation der  Pre- und Postbefragungen der Studierenden. Insgesamt stieß das Spiel auf eine sehr positive Resonanz bei den TeilnehmerInnen. Die Auswertung der Daten wird insbesondere dazu genutzt, um Verbesserungspotenziale zu identifizieren und zur Forschung im Bereich Didaktik der Politik und speziell der Methodik von Online-Planspielen beizutragen. Die Forschungsergebnisse werden auf renommierten Fachtagungen, wie der ECPR-Jahreskonferenz, präsentiert und in Fachzeitschriften veröffentlicht. Das für die internationale Hochschullehre aufbereitete Planspiel Fokus Balkan Online wird in Form eines Handbuchs auch allen Interessierten „NachspielerInnen“ kostenlos zur Verfügung gestellt. Fokus Balkan Online ist mit bis zu 80 SpielerInnen auf Bachelor- und Masterlevel durchführbar. Die Spielsprache ist Englisch. 

Nicht zuletzt ist die Weiterführung der Kooperation der drei beteiligten Partnerhochschulen des IVAC-Projekts geplant, um Fokus Balkan Online auch 2022 wieder gemeinsam als Seminar anbieten zu können.

 

Projektpartner, Projektleitung: 
Georg-August-Universität Göttingen, Institut für Politikwissenschaft 

Projektpartner: 
Universität Belgrad, Serbien 
CIVIC GmbH - Institut für internationale Bildung, Deutschland

Projektleiter(Innen): Dr. Kristina KURZE
Wissenschaftsbereich(e): Politikwissenschaft
Forschungsschwerpunkt: Forschungsschwerpunkt 1: Europäische Integrationsprozesse
Status des Projektes: Abgeschlossen
Projektbeginn: 1. Oktober 2020
Projektende: 30. September 2021
2021-9 Oktober 2021 2021-11
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14 15 16
17
18
19 20 21
22
23
24
25 26
27
28
29
30
31
Veranstaltungsnewsletter