Interesse an einem Studium?

Projekt

Akademisches Austauschprogramm zwischen der AUB und der Universität St. Gallen (SH7/2/5, 2010-2015)

Zusammenarbeit zwischen der AUB und der Universität St. Gallen

Please click here for the English version

Das Projekt bot in erster Linie durch die Entsendung von Schweizer Professoren spezifisches Know-how an der Andrássy Universität Budapest (AUB) an. Die entsandten Professoren beteiligten sich an der Forschung, der Lehre und dem akademischen Management der Universität, sowie an der strategischen Entwicklung des Curriculums, um die Andrássy Universität in der europäischen und ungarischen Hochschullandschaft neu positionieren zu können.

Primäre Ziele des Projektes:

  • die Stärkung der Rolle der Andrássy Universität Budapest als Forschungszentrum in Politik-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften,
  • die Stärkung einer wissensbasierten Gesellschaft in Ungarn,
  • die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit der AUB Absolventen am Arbeitsmarkt.

Spezifische Ziele:

  • der erfolgreiche Abschluss der Forschungsprogramme,
  • die Übertragung von Schweizer Know-how,
  • Erweiterung der Lehrkapazitäten an der AUB,
  • die Erleichterung des Zugangs zu Schweizer akademischen Netzwerken für Lehrende und Studierende der AUB.

Während des Projektes wurden Lehrveranstaltungen und Blockseminare von zwei entsandten Schweizer Professoren vor Ort gelehrt, andererseits wurden durch die Forschungstätigkeit der Schweizer Professoren vor allem folgende Forschungsschwerpunkte akzentuiert: Demokratieforschung, Föderalismus, internationales Völkerrechts und Neue Öffentliche Verwaltung. Die entsandten Professoren übernahmen auch administrative Aufgaben, wie z. B. ein Dekanat, und sie wirkten an der Reform und der Neuorientierung der AUB mit. Darüber hinaus organisierten sie wissenschaftliche Veranstaltungen mit Bezug zur Schweiz bzw. Studeinreisen in die Schweiz für Studierende.

Projektergebnisse in den Bereichen Lehre, Forschung und Akademisches Management

1. Lehre

Wintersemester 2010/2011

Lehrveranstaltungen

  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Politische Theorie I
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Ideengeschichte: Das europäische politische Denken
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger (mitwirkend): Governance in der Weltwirtschaft

Blockseminar

  • Prof. Dr. Charles B. Blankart "Politische Ökonomie der Finanzverfassung", 04.-06.11.2010

Sommersemester 2011

Lehrveranstaltungen

  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Seminar: Politische Theorie II
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger (mitwirkend): Europäische Governance II: Demokratieförderung
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger (mitwirkend): Politische Eliten im Vergleich
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Politische Entscheidungsprozesse: Direkte Demokratie im weltweiten Vergleich
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Geschichte des Völkerrechts und der internationalen Beziehungen
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Wirtschaftsvölkerrecht
  • Dr. David R. Wenger, LL.M. (mitwirkend): Rechts- und Staatsphilosophie II: Neuzeit

Blockseminar

  • Prof. Dr. Christoph Frei, Prof. Dr. Dietmar Meyer, Dr. Zoltán Tibor Pállinger: "Grundlagen des Liberalismus", 3. - 4. März 2011

Studienreise

  • Studienreise in die Schweiz, 18. – 25. Juni 2011

Wintersemester 2011/2012

Lehrveranstaltungen

  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Politische Theorie I
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Ideengeschichte: Das europäische politische Denken
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger (mitwirkend): Integrationsseminar: Governance in der Weltwirtschaft
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Menschenrechte, EMRK
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Wirtschaftsvölkerrecht
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Völkerrecht

Blockseminar

  • Prof. Dr. Christoph Frei "Theorien der Internationalen Beziehungen: Eine Einführung", 31.08.-02.09.2011

Sommersemester 2012

Lehrveranstaltungen

  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Seminar: Politische Theorie II
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Europäische Governance II: Förderung der Demokratie
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger (mitwirkend): Politische Eliten im Vergleich
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Geschichte des Völkerrechts und der internationalen Beziehungen
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Menschenrechte, EMRK
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Grundkurs Öffentliches Recht II: Grundrechte

Blockseminar

  • Prof. Dr. Christoph Frei: "Internationales System und internationale Ordnung: Theorie und Praxis", 16. - 18. Februar 2012

Wintersemester 2012/2013

Lehrveranstaltungen

  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Integrationsseminar: Governance in der Weltwirtschaft
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Poltische Theorie I
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Wirtschaftsvölkerrecht
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Völkerrecht
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Recht der internationalen Organisationen

Blockseminar

  • Prof. Dr. Christoph Frei: "Theorie und Methoden internationaler Beziehungen", 25. - 27. Oktober 2012

Sommersemester 2013

Lehrveranstaltungen

  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Europäische Governance II: Förderung der Demokratie
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger (mitwirkend): Politische Eliten im Vergleich
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Politische Theorie II.
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Europäische Rechts- und Staatsphilosophie der Neuzeit
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Menschenrechte/EMRK
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Geschichte des Völkerrechts und der internationalen Beziehungen​​​​

Blockseminar

  • Prof. Dr. Christoph Frei: "International System and International Order - International Relations", 25. - 27. April 2013

Wintersemester 2013/2014

Lehrveranstaltungen

  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Integrationsseminar: Global Governance
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Politische Theorie I.
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Ideengeschichte: Das europäische politische Denken
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Wirtschaftsvölkerrecht
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Recht der internationalen Organisationen
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Völkerrecht

Sommersemester 2014

Lehrveranstaltungen

  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Politische Theorie II.
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Europäische Governance II: Demokratisierung durch die EU
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger (mitwirkend): Politische Eliten im Vergleich

Blockseminar

  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Menschenrechte / EMRK 10.-12. April 2014, 8.-10. Mai 2014

Studienreise

  • Organisation einer Exkursion in die Schweiz: Dr. Zoltán Tibor Pállinger, 25-30.05.2014

Wintersemester 2014/2015

Lehrveranstaltungen

  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Politische Theorie I.
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Governance in der Weltwirtschaft
  • Dr. Zoltán Tibor Pállinger: Ideengeschichte: Das europäische politische Denken
  • Dr. David R. Wenger, LL.M.: Recht der Internationalen Organisationen

2. Forschung

Carl-Lutz-Vorträge

Konferenz:

"Political Crisis in Europe - Direct Democratic Answers", 4. und 5. Mai 2012

Publikationen:

Publikationen von Dr. Zoltán Tibor Pállinger ab 2010

3. Akademisches Management

Tätigkeit von Dr. Zoltán Tibor Pállinger im Bereich des akademischen Management

  • Dekan an der Fakultät für Internationale Beziehungen (Wintersemester 2010/2011 - Wintersemester 2012/2013)
  • Mitarbeit bei der Entwicklung des Curriculum der Fakultät für Internationale Beziehung (Studienplan zum Studiengang "Internationale Beziehung" und "International Economy and Business")
  • Maßgebliche unterstützende Tätigkeit zur Vorbereitung der Institutionsakkreditierung durch die MAB (Magyar Felsőoktatási Akkreditációs Bizottság, engl. Hungarian Accreditation Committee) in 2012 sowie durch Evalag (Evaluationsagentur Baden-Württemberg) in 2013

Vermittlung des Carl Lutz-Stipendiums für Studierende der AUB

Zielgruppe: Studierende mit Universitätsabschluss (Lizentiat, Bachelor oder Master, Schweizer Staatsangehörige und Studierende mittel- und osteuropäischer Staaten

Beschreibung: Stipendium für das Master-Programm der Fakultät für Internationale Beziehungen Studienrichtung Internationale Beziehungen – Europäische Studien (Master in International Affairs – European Studies)

Stipendienhöhe: CHF 7500,-

Dauer des Stipendiums: 2 Semester

Externe(r) Projektleiter(Innen): Dr. David R. WENGER
Wissenschaftsbereich(e): Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft
Status des Projektes: Abgeschlossen
Projektbeginn: 20. Mai 2010
Projektende: 28. Februar 2015
2018-12 Januar 2019 2019-2
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29 30
31
 
 
 
Veranstaltungsnewsletter
@andrassy_uni