Interesse an einem Studium?

Veranstaltungen

Wahlen aus der Perspektive von Journalisten
Zeitpunkt:
Ort: Goethe-Institut Budapest, H-1092, Budapest, Ráday u. 58.
Anmeldefrist:
Art der Veranstaltung: Öffentlich
Externer Veranstalter: Goethe Institut Budapest
Aus der Praxis der Wahlberichterstattung in deutschem und ungarischem Kontext
 
Die Berichterstattung über Politik, Kampagnen und Wahlen gehört zu den Kernaufgaben des Journalismus, doch ihre Regulierung, Handhabung, ihre Normen sind von Land zu Land anders und ändern sich ständig. Im Zuge des fortschreitenden Wandels der technologischen und politischen Veränderungen, untergeht auch die journalistische Arbeit eine grundlegende Wandlung. Wie diese die journalistische Praxis verändern, erörtern wir anhand eines Gesprächs.
 
Gesprächspartner: Nikolaus Neumaier, ARD Wien und András Stumpf Válasz online
 
Moderation: Prof. Dr Ellen Bos, Politikwissenschaftlerin, Prorektorin der Andrássy Universität
 
Eröffnet wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Tibor Zoltán Pállinger, Rektor der AUB und Dr. Evelin Hust Leiterin des Goethe-Instituts.
 
Sprache: Deutsch mit ungarischer Simultanübersetzung
 
Weitere Details finden Sie hier und hier.
 
Die Veranstaltung kann mit einem gültigen Impfausweis oder einem negativen Covid-Test (max. 48 Stunden alt) besucht werden. Die Benutzung einer Maske ist obligatorisch.
Ort - Andrássy Universität Budapest
Anmeldung zum Veranstaltungsnewsletter
2021-12 Januar 2022 2022-2
 
 
 
 
 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
Veranstaltungsnewsletter