Interesse an einem Studium?

Veranstaltungen

E-PRIVACY HEUTE UND IN DER ZUKUNFT- PERSPEKTIVEN AUS DER PRAXIS
Zeitpunkt:
Ort: Andrássy-Saal, Andrássy Universität Budapest, H-1088, Budapest, Pollack Mihály tér 3.
Anmeldefrist:
Art der Veranstaltung: Öffentlich
Veranstalter (uniinterne Organisationseinheit): Lehrstuhl für Europäisches Öffentliches Recht und seine Grundlagen
Veranstalter (Person): Priv.-Doz. Dr. Attila VINCZE LL.M.
Vortragende/r (extern): Dr. ÁDÁM LIBER LL.M.
2018
28
Nov

Nachrichten senden durch WhatsApp, Messenger, Skype oder Snapchat ist weit verbreitet, und sie ersetzen die klassischen Kommunikationsmittel, jedoch wer darf erfahren worüber wir kommunizieren, und unter welchen Bedingungen? Jeder kennt die cookies, die man annehmen muss, damit eine Webseite lesen kann. Was passiert aber nach der Zustimmung, die erlaubt unser Webprofil zu erstellen? Wer darf erfahren was wir im Internet machen? Privacy als Rechtsbegriff hat eine große Karriere gemacht. Wie wird die Privatsphäre und die Vertraulichkeit der Kommunikation im Internet geschützt und welche Änderungen bringt die zukünftige ePrivacy-Verordnung mit sich? Ádám Liber wird die Fragen dieses Rechtsgebietes praxisbezogen beleuchten.

Ádám Liber studierte Rechtswissenschaften in Budapest und Leipzig, erwarb sein LLM an der Suffolk University, ist Rechtsanwalt und Leiter der Praxisgruppe IT-Recht bei Baker McKenzie Budapest mit enormer Erfahrung im Datenschutzrecht.

Ort - Andrássy Universität Budapest
Anmeldung zum Veranstaltungsnewsletter
2019-7 August 2019 2019-9
 
 
 
1 2 3 4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Veranstaltungsnewsletter
@andrassy_uni