Interesse an einem Studium?

Veranstaltungen

Buchklub - Nachts unter der steinernen Brücke von Leo Perutz
Zeitpunkt:
Art der Veranstaltung: Öffentlich
Veranstalter (uniinterne Organisationseinheit): Österreich-Bibliothek György Sebestyén
Veranstalter (Person): Dr. Orsolya TAMÁSSY-LÉNÁRT
Der Buchklub ist für alle Buchliebhaber/innen, die gerne Romane lesen und das Gelesene in einer kleinen Runde besprechen wollen.

Diesmal werden wir den phantastischen Roman von Leo Perutz "Nachts unter der steinernen Brücke" besprechen.

Klappentext:

Im Zentrum dieses magischen historischen Romans steht die legendenumwobene Gestalt des hohen Rabbi Loew. Nur er kann das Rätsel um die Strafe Gottes lösen, die 1589 als großes Kindersterben über die Prager Judenstadt hereinbricht. Ratsuchend beschwört er übernatürliche Mächte, und diese führen ihn zu einem Vergehen, das er selbst begangen hat - eines Nachts unter der steinernen Brücke. Im Bannkreis dieses Vergehens bewegt sich nun ein ganzer Mikrokosmos - bunte Gestalten, von den Narren und Bettlern, die die Gassen und Spelunken der »Goldenen Stadt« bevölkern, bis hin zum Kaiser Rudolf selbst und seiner Geliebten, der schönen Jüdin Esther. Doch keine der handelnden Figuren durchschaut das komplexe Geflecht von Liebe, Schuld und Sühne: Nur der Leser überblickt - souverän und quasi gottgleich an der Seite des meisterhaften Erzählers Perutz - das ganze kunstvolle Muster, das lebendige historische Tableau, die zaubervolle versunkene Welt.

(Quelle: https://www.dtv.de/buch/leo-perutz-nachts-unter-der-steinernen-bruecke-13025/)

Das Buch kann aus der Bibliothek entliehen werden.

Im Gebäude der Andrássy Universtität gilt Maskenpflicht und die 3G-Regel: es können nur Personen teilnehmen, die entweder geimpft, genesen oder getestet sind.

  • Geimpft: Ein Impfausweis in ungarischer, deutscher oder englischer Sprache muss vorgelegt werden.
  • Genesen: Wenn man innerhalb der letzten 6 Monate an COVID-19 erkrankt ist und das mit einem deutsch-, englisch- oder ungarischsprachigen Dokument nachweisen kann.
  • Getestet: Man muss einen offiziellen Nachweis über einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder Antigen-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen können. 

Der entsprechende Nachweis wird an der Pforte kontrolliert.

Wir bitten um Verständnis und bedanken uns für die Kooperation.

Anmeldung zum Veranstaltungsnewsletter
2021-12 Januar 2022 2022-2
 
 
 
 
 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
Veranstaltungsnewsletter