Interesse an einem Studium?

Nachrichten

Uniblog: Spaziergang im Károlyi-Garten (Károlyi-kert)
Der Sommer ist angekommen in Budapest. Die Temperatur ist super, ideal für einen Spaziergang, mit oder ohne Eis, Hauptsache, ein bisschen frische Luft schnappen zwischen den Prüfungsterminen.

Vielleicht kennen einige von euch meine heutige Empfehlung schon, weil es nämlich nur ca. fünf Minuten Fußweg von unserer Uni ist. Es ist der Károlyi-Garten (Károlyi-kert). Meines Wissens ist der Károlyi-Garten der älteste Garten Budapests. Früher war er im Besitz der hocharistokratischen ungarischen Familie Károlyi. Später kam er in die Hände des Staates. Während des Zweiten Weltkriegs wurde der Park leider beschädigt. Er wurde renoviert, aber einige Jahre später, während der Baumaßnahmen der Metro 3, erlitt er erneut Schäden, denn die Fläche gehörte zur Baustelle der Metrostation. Seit 1996 ist er aber wieder in voller Schönheit und kann besucht werden.

Es ist eine nette kleine Grünfläche inmitten des turbulenten Stadtlebens. Im Park befindet sich zum Beispiel ein kleiner Brunnen, es gibt wunderschöne Bäume und Blumen,  und zwei Bücherschränkchen. Man findet immer eine kleine Bank, auf der man die Stille mit einem Buch oder einem Kaffee genießen kann. Wenn man sich ausgeruht hat und noch etwas Schönes sehen möchte, dann findet man auf der westlichen Seite des Gartens den Károlyi-Palast (Károlyi-palota). Der Palast ist momentan das Zuhause für das Petőfi Literatur Museum. Über eine der Filialen des Petőfi Literatur Museums, das Ady Endre Museum, konntet ihr in meinem vorherigen Uniblog-Beitrag lesen.

Hast du einen Spaziergang gemacht und dabei vielleicht ein paar schöne Fotos geschossen? Schicke sie uns gern (fatime.pall@andrassyuni.hu), wir teilen sie gerne auf unserer Instagram-Seite.

Fatime PÁLL

2021-8 September 2021 2021-10
 
 
1
2
3
4
5
6 7 8
9
10 11
12
13 14 15 16 17 18 19 20
21
22
23 24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
Veranstaltungsnewsletter