Interesse an einem Studium?

Nachrichten

Uniblog: Spätsommerabend und Inspiration
Nach der langen Pandemiepause blüht unsere Universität. Die Lehrveranstaltungen werden in Präsenzform abgehalten, und das Universitätsgebäude füllt sich langsam wieder mit Leben.

Budapest ist auch sehr lebhaft, von Herbst kaum noch Spuren. Die Sonne scheint und sagt, komm und genieße die Stadt noch ein bisschen.

Wenn ich in Budapest bin, versuche ich meist, einige meiner Mitstudierenden zu treffen. Letzte Woche habe ich mich entschieden, den “harten” Lern- und Arbeitstag mit etwas Nettem ausklingen zu lassen. So verabredete ich mich mit einem meiner Mitstudierenden aus den früheren Jahrgängen des Studiengangs Kulturdiplomatie. Wie immer, war ich auch dieses Mal wieder sehr nervös. Ich hatte schon mal etwas Kontakt zu ihm gehabt, aber jemanden „in echt“ zu erleben, ist eben doch etwas anderes.

Wir trafen uns in einem netten Café und unterhielten uns lange. Ich weiß gar nicht, warum ich wieder so aufgeregt gewesen war, es war so ein schönes Treffen. Mein Mitstudierender ist eine sehr inspirierende Person. Er ist sehr ehrgeizig, fleißig, motiviert, gut gelaunt und ein bisschen verpeilt, was ihm einen ganz besonderen Charme verleiht. Mir gefiel seine inspirierende Art und das nette Lächeln in seinem Gesicht. Die Zeit verging zu schnell, und wir mussten uns somit verabschieden, aber ich wäre gern noch länger in seiner Gesellschaft geblieben.

Als ich im Zug in Richtung Köln saß, dachte ich, dass ich die Uni immer mehr mag. Sie bietet uns so viele Möglichkeiten; nicht nur im Bereich Studium, sondern auch bei den persönlichen Kontakten, einfach mal nette und angenehme Menschen kennenlernen zu können. Also, falls du deine Mitstudierenden noch nicht so richtig kennst, habe keine Angst, dich zu verabreden, ich denke, es lohnt sich auf jeden Fall.

Fatime PÁLL

Das Bild ist nur Illustration.

2021-9 Oktober 2021 2021-11
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14 15 16
17
18
19 20 21
22
23
24
25 26
27
28
29
30
31
Veranstaltungsnewsletter