Interesse an einem Studium?

Nachrichten

Uniblog: Prüfungszeit
Referat für Marketing und Kommunikation
Wahnsinn! Vor einigen Wochen steckten wir noch im Wintersemester und hatten schließlich Weihnachtsferien, dann starteten wir erholt ins neue Jahr und jetzt begann die Prüfungszeit.

Ich hatte mir in der Vorlesungszeit vorgenommen, während der Weihnachtszeit zu lernen, aber irgendwie waren meine Gedanken immer woanders. Ich konnte mich nicht konzentrieren und egal, wie sehr ich mich anstrengte, es gelang mir nicht, mir den Stoff anzueignen. Ich merkte, dass mein Kopf einfach überfordert war und ich eine Pause brauchte. So verbrachte ich die Vorweihnachtstage und Weihnachtstage mit Spaziergängen am Rheinufer, mit Kuchen Backen, Märchen schreiben oder ich versuchte, meinen Kleiderschrank auszumisten. Ich schlief viel und fühlte mich nach einigen Tagen ausgeruht und hatte wieder mehr Energie.

Dann versuchte ich es wieder mit dem Lernen. Und tatsächlich, es funktionierte! Ich konnte wieder konzentriert lesen, mir einiges merken und Zusammenfassungen schreiben.

Meine erste Prüfung war am 5. Januar und anschließend gleich noch zwei. Oh Mann! Ich war so aufgeregt. Ich hatte eine schriftliche und eine mündliche Prüfung. Ich habe mir so viele Gedanken gemacht, ob mein Internet funktionieren wird, ob mein Drucker es noch schaffen wird, die Arbeitsblätter auszudrucken, ob ich genug Wissen habe. Aber letztendlich hat alles geklappt. Ich brauchte nicht mehr aufgeregt zu sein. 

Wie war eure Vorprüfungszeit und Prüfungszeit? Habt ihr auch ein bisschen Pause gebraucht? Wenn ihr möchtet, berichtet mir gern, unter: fatime.pall@andrassyuni.hu

Fatime PÁLL

2021-4 Mai 2021 2021-6
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5 6 7 8
9
10
11
12
13
14
15
16
17 18 19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
Veranstaltungsnewsletter