Interesse an einem Studium?

Nachrichten

Uniblog: Oh Köln, du Wunderschöne...
Meine Praktikumserfahrungen Teil II.

In unserem Studiengang Mitteleuropäische Geschichte – Kulturdiplomatie ist ein Pflichtpraktikum im dritten Semester eingebaut. Man darf das Praktikum auch aufteilen und an mehr als einem Ort verbringen. So habe ich es gemacht, ich verteilte mein Praktikum auf die beiden Orte Wien und Köln. Mein erster Ort war Wien, darüber habt ihr schon gelesen.

Köln hat nicht nur den Kölner Dom zu bieten. Es gibt noch zahlreiche andere schöne Plätze, wie den Botanischen Garten, den Kölner Zoo, das Museum Ludwig, einen langen Spaziergang den Rhein entlang, die “Oma-Cafés” mit dicken Buttercremetorten … Und wer ein bisschen Verrücktheit erleben möchte, sollte ein Praktikum in Köln im November absolvieren, denn am 11.11. beginnt der Kölner Karneval. Dann sind die Straßen voll mit kostümierten Menschen, als Piraten, Einhörner, Bienen und andere Wesen. Einen ganzen Tag lang feiern die Stadtbewohner diese sogenannte fünfte Jahreszeit.

Mein zweiter Praktikumsort war das Friedensbildungswerk e.V. in Köln. Ich fand das Institut von seinem Profil her sehr spannend und habe es deshalb gewählt. In dem Friedensbildungswerk gibt es Veranstaltungen rund um Frieden und Politik, Mediation, Gewaltfreie Kommunikation und Sprachkurse.

Ich hatte vielfältige Aufgaben: allgemeine Bürotätigkeiten, Recherche in verschiedenen Themenbereichen, Hilfe bei der Planung von Veranstaltungen und Erstellung verschiedener Beiträge. Mir gefiel die Kommunikation innerhalb der Organisation. Wir hatten klare Strukturen und eine klare Kommunikation. Ich wusste immer, was ich zu tun habe, welche Aufgaben auf mich warten. Außerdem fand ich es sehr schön, dass ich einen kleinen Einblick in die Budget- und Programmplanung für das nächste Quartal erhalten habe. Es war sehr spannend zu sehen, dass man auch mit einem kleinen Budget großartige Ideen verwirklichen kann.

Es war eine sehr schöne und lehrreiche Erfahrung. Ich würde die Organisation zukünftigen Studierenden mit gutem Gewissen empfehlen. Es gibt einiges zu tun, die Kommunikation funktioniert einwandfrei, deswegen kommt die Arbeit auch gut voran und das Wichtigste ist, dass die Arbeitsatmosphäre sehr angenehm ist.

Fatime PÁLL

2021-12 Januar 2022 2022-2
 
 
 
 
 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
Veranstaltungsnewsletter