Interesse an einem Studium?

Nachrichten

Uniblog: Buchklub
Ich war ein bisschen aufgeregt am Donnerstag vor der Buchklub-Veranstaltung, denn ich plante schon seit meinem ersten Semester, den Buchklub zu besuchen. Voller Vorfreude klickte ich mich in das Online-Treffen ein.

Am 25. März 2021 startete um 18 Uhr der Buchklub unserer Universität, unter der Leitung von Frau Dr. Orsolya Tamássy-Lénárt. Wir waren eine kleine, aber sehr engagierte Gruppe. Bei diesem Termin haben wir den Roman "Herkunft" von Saša Stanišić besprochen. Der 43-jährige deutschsprachige Schriftsteller ist in Višegrad an der Drina (damals Jugoslawien) geboren. Er flüchtete mit seinen Eltern 1992 nach Heidelberg. In seinen Büchern verarbeitet er Kindheitserinnerungen, was seine Erzählweise sehr spannend macht.

Der Autor erhielt mehrere Literaturpreise, zum Beispiel den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik für den Roman “Vor dem Fest”, den Rheingau Literatur Preis (111 Flaschen Rheingauer Riesling) für den Roman “Fallensteller” oder den Schubart-Literaturpreis. Der Roman “Herkunft” sei ein Buch über seine Heimaten, in der Erinnerung und der Erfindung, er sei Drina und Neckar, wie er behauptet. Es ist ein Buch über Sprache, Schwarzarbeit und die Sommererlebnisse eines Jungen. Dabei geht es um die Frage, was überhaupt Heimat bedeuten soll.

Unsere Buchklub-Mitglieder sagten beispielsweise über das Buch: “Das Buch ist sehr leicht zu lesen. Es ist ein spannendes literarisches Werk des 21. Jahrhunderts.” oder “Es ist keine Überraschung, dass das Buch den Deutschen Literaturpreis im Jahr 2019 erhalten hat. Es ist ein sehr schönes Buch, in dem Schicksale manchmal sehr amüsant beschrieben werden.” Während des Buchklubs haben wir ein bisschen aus unserem Leben erzählt, was meiner Meinung nach die Atmosphäre noch schöner machte. Es war interessant zu erleben, dass wir verschiedene Hintergründe bzgl. Alter und Herkunft hatten, aber trotzdem Gemeinsamkeit fanden, über die wir uns unterhalten konnten.

Wenn du auch Lust hast, über Bücher zu sprechen und Meinungen zu verschiedenen Themenbereichen auszutauschen oder wenn du einfach mal einer sehr angenehmen Runde lauschen möchtest, dann komm doch beim nächsten Buchklub vorbei. Der Buchklub ist für alle offen, die gerne Romane lesen und über das Gelesene gerne sprechen. Der nächste Termin ist der 13. Mai ab 18 Uhr. Wir werden die Erzählung “Wir gingen weil alle gingen” von Thomas Perle besprechen. Der Text ist in der Unibibliothek bestellbar, diesen Wunsch bitte per E-Mail bei der oebib@andrassyuni.hu melden.

Ich hoffe, dass wir uns nächstes Mal treffen.

Fatime PÁLL

2021-3 April 2021 2021-5
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
Veranstaltungsnewsletter