Interesse an einem Studium?

Nachrichten

Neuerscheinung: Digitale Transformation und Nachhaltigkeit aus finanzwirtschaftlicher Perspektive
Der Sammelband zur Tagung „Digitale Transformation und Nachhaltigkeit in der globalen Finanzwirtschaft“ ist unter der Herausgeberschaft unseres Universitätsdozenten Herrn Dr. Tim Alexander Herberger beim Nomos Verlag erschienen.

Trotz teils intensiv geführter Diskussionen besteht noch keine abschließende Nomenklatur zu den Begriffen Digitale Transformation und Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft; auch deren möglicher Zusammenhang bleibt weitgehend bisher unklar. Einig ist man sich gemeinhin aber, dass diese Begriffe und die dahinterstehenden Veränderungen für Unternehmen und ihre Stakeholder große Herausforderungen  bedeuten.

Im September 2021 trafen sich auf der international besetzten Tagung „Digitale Transformation
und Nachhaltigkeit in der globalen Finanzwirtschaft“ Forscher aus ganz Europa, Studierende und die interessierte Öffentlichkeit, um neueste Forschungsergebnisse zu diesem Themenfeld zu diskutieren. Hieraus entstand der gleichnamige Sammelband der Ende Juli 2022 beim Nomos Verlag in der Reihe Andrássy Studien zur Europaforschung erschienen ist. Der Sammelband thematisiert Chancen und Risiken aus den Bereichen Digitale Transformation und Nachhaltigkeit sowie deren Zusammenspiel und legt hierbei einen besonderen Fokus sowohl auf die globale Finanzwirtschaft als auch auf finanzwirtschaftliche
Kernaspekte in Unternehmen.

Herr Herberger möchte in diesem Zusammenhang seinen großen Dank den Autoren der einzelnen Beiträge, die diesen Sammelband durch ihre Arbeit erst ermöglichten, sowie den verschiedenen Diskutanten an der Tagung selbst, die kritische Anmerkungen lieferten sowie durch ihren weiteren Input die einzelnen Beiträge bereicherten, aussprechen. Ein großer Dank gilt ebenso den fleißigen HelferInnen im Hintergrund ohne die ein solches Projekt nicht zu stemmen wäre; hier gilt insb. der Dank Frau Selina Somogyi für die redaktionelle und administrative Unterstützung bei der Fertigstellung des Sammelbandes sowie Frau Eva Lang und Frau Beate Bernstein vom Nomos Verlag für ihre Rundumbetreuung im Erstellungs- und Fertigungsprozess des Sammelbandes. Besonderer Dank gilt ferner dem Dr. Theo und Friedl Schöller Forschungszentrum für Wirtschaft und Gesellschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie der Andrássy Universität im Rahmen der internen Forschungsförderung, deren beider finanzielles Engagement essenziell zum Gelingen dieses Projektes gewesen ist.

Wir freuen uns ungemein, dass am 1. Dezember 2022 die zweite Tagung zu dem Themenfeld Digitale Transformation und Nachhaltigkeit in der globalen Finanzwirtschaft an der Andrássy Universität Budapest mit internationalem Fachpublikum wieder stattfinden kann. Hierzu gilt großer Dank sowohl der Andrássy Universität Budapest und ihrer internen Forschungsförderung sowie dem netzwerk digital für die finanzielle Unterstützung. Einreichung für die Präsentation wissenschaftlicher Papers werden bereits gerne angenommen (https://www.andrassyuni.eu/nachrichten/call-for-papers-zur-2-tagung-digitale-transformation-und-nachhaltigkeit-in-der-globalen-finanzwirtschaft.html).

2024-5 Juni 2024 2024-7
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18 19 20
21
22
23
24
25
26 27
28
29
30
Veranstaltungsnewsletter