Interesse an einem Studium?

Nachrichten

AUB-ExpAct beim Joint Research Center Annual Event in Ulm
ExpAct-Projekt (AAL JP)

Eine Delegation von AUB-Forscher/-innen nahm an der jährlichen JRC-Konferenz zur wissenschaftlichen Unterstützung der Europäischen Donauraumstrategie am 27. und 28. Oktober teil und präsentierte das internationale Forschungs -und Entwicklungsprojekt „Experience Keep People Active“ (ExpAct).

Die Projektleiter Prof. Martina Eckardt und Prof. Stefan Okruch sowie Dr. Lukas Paa (Senior Researcher) diskutierten ihre Forschungsergebnisse mit Vertretern des JRC (Joint Research Center) – dem wissenschaftlichen Think Tank der EU-Kommission – sowie zahlreichen hochrangigen Expert/-innen aus dem Donauraum.

Im Konferenzteil zu „Smart Specialisation in the ICT Sector“ stellte Prof. Okruch das Projekt ExpAct vor. Er erläuterte den Beitrag dieses Forschungsprojektes zur Entwicklung von ICT-gestützten Produkten zur Inklusion von älteren Personen und zur Nutzung ihrer beruflichen und persönlichen Erfahrung. Prof. Okruch betonte, wie ausgezeichnet dieses Projekt zu den verschiedenen „Säulen“ der Donauraum-Strategie passt: Durch die enge Verzahnung von Forschungseinrichtungen, Nutzerorganisationen und KMU trägt ExpAct nicht nur zum Ziel der Entwicklung der Wissensgesellschaft bei (Priority Area 7), sondern zugleich auch zu den Zielen „Unterstützung der Wettbewerbsfähigkeit“ (PA 8) und „Investitionen in Menschen und Fertigkeiten“ (PA 9).

Die drei AUB-Wissenschaftler/-innen konnten Kontakte mit vielen Kolleginnen und Kollegen aus der sehr aktiven ICT-Forschungslandschaft im Donauraum knüpfen und die vielfältigen aktuellen und potentiellen Projekte in diesem Bereich kennenlernen. Prof. Okruch wurde darüber hinaus in eine Jury zur Bewertung zukünftiger ICT-Projekte im Donauraum berufen.

2019-11 Dezember 2019 2020-1
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
Veranstaltungsnewsletter