Interesse an einem Studium?

Nachrichten

Cyberkriminalität und dessen Abwehr
Lehrstuhl für BWL (Entrepreneurship, Finanzwirtschaft und Digitalisierung)
Auf Einladung von Dr. Tim Herberger gab Herr Professor Dr. Daniel Loebenberger einen Einblick in die Gefahren von Cyberangriffen, deren möglicher Abwehr sowie möglicher Geschäftsmodelle hieraus.

Im Rahmen einer Vortragsreihe zum Thema Geschäftsmodelle in der digitalen Welt, die maßgeblich auch finanziell durch Mittel aus der ungarischen Exzellenzförderung unterstützt wird, hielt Herr Professor Dr. Daniel Loebenberger, Inhaber der Professur für Cybersicherheit an der OTH Amberg-Weiden sowie Standortleiter des Fraunhofer-Institutes für Angewandte und Integrierte Sicherheit (AISEC) in Weiden im Andrássy-Saal einen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema Cyberkriminalität, deren Bekämpfung und möglicher Geschäftsmodelle hieraus.

Der Vortrag zeigte nicht nur Handlungsempfehlungen für Unternehmen auf, wie und vor allem auch in welchem Umfang sie ihre IT-Aktivitäten (z. B. IT-Sicherheitsaudits) vor unerlaubten Zugriffen mit kriminellen Absichten besser schützen können, sondern auch wie im privaten Umfeld jeder sich besser vor Datendiebstahl und Datenmissbrauch schützen kann. In der sich dem Vortrag anschließenden Diskussion wurden schließlich auch die möglichen zukünftigen Rollen von Quantencomputern im IT-Sicherheitsbereich erörtert und vor allem deren Potential beim Entschlüsseln von „sicheren“ Verschlüsselungsalgorithmen diskutiert.

Dieser Gastvortrag bildete zudem den Startschuss für eine künftige, intensivierte Forschungszusammenarbeit zwischen dem Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Entrepreneurship, Finanzwirtschaft und Digitalisierung an der AUB und Professor Dr. Daniel Loebenberger in seinen Funktionen als Inhaber der Professur für Cybersicherheit an der OTH Amberg-Weiden sowie Standortleiter des Fraunhofer-Institutes für Angewandte und Integrierte Sicherheit (AISEC) in Weiden, um die Schnittstellenthemen zwischen Informatik und finanzwirtschaftlichem Risikomanagement forschungsseitig zukünftig interdisziplinär besser adressieren zu können.

Die Vortragsreihe wird am Montag, 08.04.2019 um 09.30 Uhr im Andrássy-Saal mit einem Gastvortrag von Herrn Professor Dr. Marcel Tyrell, Inhaber des Lehrstuhls für Banking and Finance an der Universität Witten/Herdecke sowie Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Witten/Herdecke zu dem Thema „Die Zukunft der Blockchain-Technologie” fortgesetzt. Die interessierte Öffentlichkeit sowie alle Angehörigen der Universität sind natürlich zu dem Vortrag sowie zu der anschließenden Diskussion herzlich eingeladen.

Tim HERBERGER

Ort - Andrássy Universität Budapest
2019-5 Juni 2019 2019-7
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12 13 14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Veranstaltungsnewsletter
@andrassy_uni