Interesse an einem Studium?

MitarbeiterInnen

Felix DÖRSTELMANN
Organisationseinheit: Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik, Studiengang "International Economy and Business"
Universitärer Status: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Studienberater M.Sc. International Economy and Business
Wissenschaftsbereich: Wirtschaftswissenschaft
Büronummer: B 302
Telefon: +36 815 8182
E-mail:
Sprechstunde: nach Vereinbarung
Lebenslauf

Felix A. Dörstelmann ist Expatriate der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Andrássy Universität Budapest (AUB). Er ist Mitarbeiter des Lehrstuhls für Wirtschaftspolitik im Studiengang International Economy and Business (IEB) und zudem für die Studienberatung des M.Sc. IEB zuständig.

Herr Dörstelmann war außerdem Doktorand in der wirtschaftswissenschaftlichen Sektion des interdisziplinären Doktorandenprogramms der AUB. Er hat sein Absolutorium am 22.09.2021 erfolgreich abgeschlossen und seine Dissertation wurde im Sommer 2023 vom Doktorvater angenommen. Seine zur Begutachtung eingereichte Dissertation trägt den Titel: „Kollektives Sparen: Ein strategischer Ansatz zur Bewältigung radikaler Unsicherheit auf den Finanzmärkten und als Komplementär zur gesetzlichen Rentenversicherung in Deutschland“.

Sein Masterstudium in IEB schloss er 2017 erfolgreich ab. Darüber hinaus verfügt er über einen Master in Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster aus dem Jahr 2015 und einen Bachelor in Politikwissenschaft und Geschichte der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen aus dem Jahr 2012.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Wirtschafts- und Finanzpolitik, insbesondere im Bereich der Möglichkeiten einer kapitalmarktbasierten Ergänzung der Alterssicherungssysteme. Hier insbesondere der Umgang mit der Unsicherheit auf den Finanzmärkten, die häufig als Argument gegen eine solche Form der Altersvorsorge vorgebracht wird. Herr Dörstelmann arbeitet und forscht damit an der Schnittstelle von Politik und Wirtschaft.

2024-2 März 2024 2024-4
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6 7 8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20 21 22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Veranstaltungsnewsletter