Interesse an einem Studium?

Vergleichende Staats- und Rechtswissenschaften

Die Fakultät für Vergleichende Staats- und Rechtswissenschaften (VSR) führt Rechts- und Politikwissenschaftler in der Perspektive der Europäischen Integration zusammen. Bereits graduierten Juristen und Nichtjuristen werden interdisziplinär konzipierte Studienangebote mit starken juristischen Komponenten, die sich insb. auf das Europarecht und die Rechtsvergleichung konzentrieren, angeboten.

Das Lehrpersonal steht hierbei mit seiner Herkunft aus Deutschland, Ungarn, Österreich und der Schweiz stellvertretend für die Rechtsordnungen und Wissenschaftstraditionen der Partnerländer der Andrássy Universität Budapest. Kleine Jahrgänge gewährleisten zudem eine hervorragende Betreuungsrelation. Diese ermöglicht eine intensive Einbindung der Studierenden in die Gestaltung der Lehrveranstaltungen und erlaubt es überdies, auch auf individuelle Studienanliegen der Teilnehmer einzugehen.

Die Programme werden in enger Kooperation mit der Juristischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg durchgeführt. Beide Fakultäten verbindet seit Dezember 2003 ein Partnerschaftsabkommen. Darüber hinaus unterrichten Professoren aus Heidelberg in der Fakultät etwa im Bereich des Europäischen Arbeitsrechts. Bereits seit der Eröffnung des Studienbetriebes im Wintersemester 2002/2003 wird die Tätigkeit der Fakultät zudem von der Baden-Württemberg Stiftung unterstützt. Die Fakultät ist assoziiertes Mitglied des Deutschen Juristen-Fakultätentages.

Empfohlene Nachrichten - Andrássy Universität Budapest
Empfohlene Themen - Andrássy Universität Budapest
Porträts - Andrássy Universität Budapest
2016-6 2016 Juli 2016-8
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29
30
31
Veranstaltungsnewsletter