Aktuelles
Nachrichten Archiv Pressemitteilungen Andrássy Nachrichten Andrássy-Newsletter Veranstaltungen Trägerstiftung und Kuratorium
Universität
Für Studieninteressierte
Für Studierende
Finanzierung und Stipendien
Forschung
Bibliothek
Stellenangebote
Kontakt
 
ETN-Elektronisches Studienverwaltungssytem
 
 
 
Unterstützen Sie die Tätigkeit des 
AUB-Alumni-Vereins!

   

 

15.04.2014

Doktorand der AUB gewinnt Marathon

Christoph Strauch, AUB-Alumnus und mittlerweile Doktorand an der Doktorschule der Andrássy Universität Budapest (AUB), gewann den Marathon in Debrecen am 30. März 2014.

mehr >

14.04.2014

Konferenz zu 10 Jahren EU-Osterweiterung an der AUB

Konferenz zu 10 Jahren EU-Osterweiterung an der AUBDie Andrássy Universität lud zum 10-jährigen Jubiläum der EU-Osterweiterung – hochkarätige Referenten aus Wissenschaft und Politik sind diesem Ruf gefolgt. Im Spiegelsaal der AUB versammelten sich unter anderem der amtierende ungarische Außenminister Dr. János Martonyi, der ehemalige sächsische Ministerpräsident und nun an der TU Dresden lehrende Prof. Dr. Georg Milbradt sowie der Direktor der Europäischen Akademie Berlin, Prof. Dr. Eckart Stratenschulte.

mehr >

10.04.2014

Abendvortrag von Dr. Gerald Lamprecht „Die jüdischen Soldaten in der österreichisch-ungarischen Armee“

Abendvortrag von Dr. Gerald Lamprecht „Die jüdischen Soldaten in der österreichisch-ungarischen Armee“Am 9. April 2014 luden die Fakultät für Mitteleuropäische Studien (MES) an der Andrássy Universität (AUB) sowie das Österreichische Kulturforum Budapest (ÖKF) zum Abendvortrag von Dr. Gerald Lamprecht (CJS Graz; Junior Research Fellow an der AUB-MES) zum Thema „Die jüdischen Soldaten in der österreichisch-ungarischen Armee“ ein. Der Vortrag wurde im Rahmen der von der Fakultät MES gemeinsam mit dem ÖKF organisierten Vortragsreihe „Österreich-Ungarn 1914-2014“ veranstaltet.

mehr >

10.04.2014

Orientierung, Information und Beratung - Tag der offenen Tür an der AUB

Orientierung, Information und Beratung - Tag der offenen Tür an der AUBDer Tag der offenen Tür an der Andrássy Universität Budapest (AUB) lud Interessierte am 9. April 2014 in das Gebäude der Uni ein, um sich über ein Studium an der AUB zu informieren und sich über den Studienalltag der AUB-Studierenden einen Eindruck zu verschaffen.

mehr >

07.04.2014

Ungarn hat gewählt! Wahlabend an der Andrássy Universität Budapest anlässlich der ungarischen Parlamentswahlen

Ungarn hat gewählt! Wahlabend an der Andrássy Universität Budapest anlässlich der ungarischen ParlamentswahlenDie Wähler in Ungarn waren am vergangenen Sonntag dazu aufgerufen, mit ihren Stimmen über die zukünftigen politischen Weichenstellungen des Landes zu entscheiden. Die Prognosen und Meinungsumfragen im Vorfeld der Parlamentswahl versprachen einige spannende Entscheidungen. Diese Ausgangslage nahm die Andrássy Universität Budapest zum Anlass, Interessierte zu einem Wahlabend mit Expertenanalysen, Hintergrundberichten und viel Diskussionspotential einzuladen. In festlichem Ambiente kamen über 100 interessierte Gäste zusammen, um in gemütlicher Atmosphäre die Ereignisse des Abends bei einem Glas Wein zu verfolgen.

mehr >

04.04.2014

Bertha von Suttner – eine eigenwillige Stimme gegen den Militarismus

Das Österreichische Kulturforum Budapest und die Fakultät für Internationale Beziehungen der Andrássy Universität Budapest (AUB) luden am 3. April 2014 zu einem Vortrag über die erste weibliche Nobelpreisträgerin Bertha von Suttner ein. Den Vortrag hielt Prof. Dr. Laurie R. Cohen von der Universität Innsbruck; sie gab ihm den Titel: „Bertha von Suttner – eine eigenwillige Stimme gegen den Militarismus“.

mehr >

03.04.2014

Prof. Dr. Herbert Küpper zum Ehrendoktor und -professor ernannt

Prof. Dr. Herbert Küpper, Geschäftsführer des Instituts für Ostrecht (München) und Honorarprofessor für Staatsangehörigkeits, Fremden/Ausländer- und Minderheitenrecht an der Fakultät für Vergleichende Staats- und Rechtswissenschaften der Andrássy Universität Budapest (AUB) wurde am 13. März 2014 von der Universität Pécs zum "Doctor et Professor Honoris Causa" ernannt.

mehr >

02.04.2014

Sacro Egoismo. Vom Ende des Dreibunds zum Südtirolkonflikt

Sacro Egoismo. Vom Ende des Dreibunds zum SüdtirolkonfliktDie offizielle Eröffnung der eintägigen Konferenz am 1. April 2014 erfolgte durch den Prorektor der Andrássy Universität (AUB), Hendrik Hansen, der in seinen Begrüßungsworten kurz auf die Bedeutung des Begriffs Sacro Egoismo einging. Hansen betonte, dass die Konferenz ein interessantes Thema aufgreift, das mit den Forschungsaktivitäten und dem Südtirol-Schwerpunkt der Universität in enger Verbindung steht. Mit Dank an die Region Südtirol-Trentino für die Finanzierung der Konferenz und das Organisationsteam, insbesondere Herrn Richard Lein, Fakultät für Mitteleuropäische Studien (MES) beendete er seine Begrüßungsworte.

mehr >

28.03.2014

Erstes Treffen des Andrássy Forum for Western Balkan Studies

Das erste Treffen des Andrássy Forum for Western Balkan Studies fand am 26. und 27. März 2014 an der Andrássy Universität Budapest (AUB) statt. Auf dem zweitägigen Treffen kamen Expertinnen und Experten aus Deutschland, Österreich, den Visegrád-Staaten und aus Südosteuropa zusammen. Der Fokus der Forschungsaktivitäten des Forums liegt auf den Beziehungen zwischen den Visegrád-Staaten und den Staaten Südosteuropas sowie deren Integration in die EU. Die AUB agiert dabei in ihrer Rolle als Brücke zwischen den mitteleuropäischen und deutschsprachigen Staaten.

mehr >

26.03.2014

Prof. Chilla über Europa und die Geographien seiner Krisen

Prof. Chilla über Europa und die Geographien seiner KrisenBlockvorlesung und Vortrag am 25. März 2014 von Prof. Dr. Tobias Chilla zur „Wirtschaftsgeographie“, im Rahmen der diesjährigen Konrad-Adenauer-Vorlesungsreihe der Fakultät für Internationale Beziehungen, an der Andrássy Universität Budapest.

mehr >

Drucken PDF Seite weiterempfehlen
Andrássy Universität Budapest | Pollack Mihály tér 3. | H-1088 Budapest | +36 1 266 3101 | uni@andrassyuni.hu | www.andrassyuni.eu
University of National Excellence

TÁMOP-4.1.1-08/2/KMR-2009-011
TÁMOP-4.2.2/B-10/1-2010-0015